Die
Nestbau
Experten

Fachwerkromantik Mittelmosel

Die Stadt Bernkastel schaut auf eine lange Tradition zurück, deren Geschichten besonders eindrucksvoll von den kunstvollen Fachwerkfassaden des historischen Stadtkernes erzählt werden. Uns ist es ein besonderes Anliegen, einen Anteil zum Schutz, zur Erhaltung und zur Sanierung dieser Baukultur beizutragen.

Gemeinsam mit unserem Zimmerermeister und Restaurator Friedhelm Caspari bemühen wir uns stets, erhaltenswerte Substanz zu schützen und wieder im Bauwerk einzuarbeiten. Eine gute Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden bildet dabei die Grundlage für oftmals umfangreiche und tiefschürende Denkmalpflege.

Auch alte Kirchen und Klosterhöfe bieten immer Raum für neue Herausforderungen. Dadurch gelingt es uns, unser Wissen im Bereich Sanierung und Denkmalpflege stetig zu erweitern.

Überzeugen Sie sich selbst

Sehen Sie sich hier ausgewählte Projekte aus dem Bereich der Fachwerksanierung an.

Sanierung eines moselfränkischen Fachwerkhauses

Bei einem im 18. Jahrhundert erbauten Fachwerkhaus im mosel-typischen Stil haben wir eine aufwändige Sanierung vorgenommen.

Zum Projekt

Schieferlandschaft Mittelmosel

Auch die hochwertigen Schiefereindeckungen, die die alten Kulturdenkmäler entlang der Mosel krönen, gilt es zu erhalten und zu schützen. Müssen marode Bereiche erneuert werden, erfolgt dies immer in Zusammenarbeit mit dem Amt für Denkmalpflege. Wichtig ist es, die alte Handwerkskunst zu wahren und die Eindeckungen stilecht und unverfälscht zu ergänzen oder - falls notwendig - zu erneuern.

Das Cusanus Stift, welches in seinem ehrwürdigen Charme das Moselufer von Bernkastel-Kues ziert, ist ein hervorragendes Exempel Jahrhunderte alter, historischer Baukunst.

Obwohl natürlich auch im Prophanbau immer wieder Arbeiten im Bereich der Denkmalpflege gefordet werden, sind es oft gerade die imposanten und stattlichen geistlichen und öffentlichen Gebäude, deren Jahrunderte alte Bausubstanz umfassende handwerkliche Maßnahmen einfordert.